substanz® Drink - Entstehung

Der erste Blogeintrag soll kurz erläutern, wie es zu dem Funktionsgetränk substanz® kam. Außerdem möchten wir knapp ergänzen, welches Unternehmen und in welcher Konstellation hinter dem Startup steht.

1. Wie kam es zu dem Funktionsgetränk substanz®?

Der Forschungspartner Dr. Niedermaier Pharma GmbH hat eine über 75-jährige Geschichte in der Herstellung von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln. In jahrzehntelanger Forschungsarbeit hat der Gründer Dr. Niedermaier an neuen Fermentationstechniken geforscht. Das Resultat war die Patentierung der sogenannten Kaskadenfermentation. Daraus entstanden in der Folge zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel wie das Rechtsregulat® Bio. Über die Jahre wurden viele Studien in Auftrag gegeben um die wissenschaftliche Akzeptanz des Ferments zu steigern und echte Wirkungsnachweise herauszuarbeiten. Einige befassten sich mit der Erhöhung der Energie in der Zelle (ATP). Vereinfacht ausgedrückt wurde hierbei getestet, wie sich die Energie-Konzentration in der Zelle mit dem Marker ATP verändert. Die Ergebnisse waren sehr vielversprechend. Mehr dazu auch auf unserer Website.
Nun ist dem interessierten Beobachter sicherlich nicht entgangen, dass sich substanz® diese Fermentationstechnik zu Nutze macht. Die Idee einen "Energy Drink" zu kreieren, der auf natürliche Weise die Energie in der Zelle erhöhen kann, war demnach der Grundstein für das Getränk.

2. Welches Unternehmen steht hinter dem Produkt?

Um den Entwicklungsprozess zu professionalisieren gründeten wir (siehe Foto) in 2014 die acofunktion GmbH. Ziel des Unternehmens soll es sein funktionelle, natürliche Gesundheits- und Lifestyle-Nahrungsmittel zu entwickeln und vermarkten. Im Jahr 2014 wurde substanz® entwickelt und steht nun nach vielen Mustern und Testchargen ab März 2015 im deutschem Markt bereit. Preislich reduzierte Vorbestellungen nehmen wir online ab sofort auf www.substanz-kaufen.de entgegen.

Wir haben noch viel zu erzählen und werden in den nächsten Wochen und Jahren hoffentlich noch viel Gelegenheit haben, euch zu substanz® und zahlreichen anderen Themen zu informieren. Bis demnächst!

Maximilian May15.02.2015
Maximilian May

Dein Kommentar:

Noch keine Kommentare zu diesem Beitrag.

Permalink zu diesem Artikel: